Pontoniere Rheinfelden

Willkommen

Herzlich willkommen auf der Webseite der Pontoniere Rheinfelden.
Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Falls Sie noch Fragen haben, dürfen Sie uns gerne kontaktieren.

Vereinsreise und Saisonabschluss

(LP) Am 21. September 2017 starteten die Rheinfelder Pontoniere ihre Vereinsreise nach
Rotterdam. Mit 40 Minuten Verspätung trafen sie dann gegen Mitternacht im Hotel ein. Am
nächsten Tag ging es, nach einem sehr leckeren Frühstück, gleich mit einer Stadtführung los.
Gestartet wurde diese im «De Rotterdam». Es ist eines der höchsten Gebäude Rotterdams
und die Pontoniere konnten von dort aus eine fantastische Aussicht über die ganze Stadt
geniessen. Weiter wurden sie durch die Altstadt geführt und auch eine Fahrt mit den
Boottaxis wurde gemacht. In der Markthalle von Rotterdam endete die Führung und es
wurde individuell zu Mittag gegessen. Auch der Nachmittag wurde in kleinen Gruppen
verbracht. Manche gingen shoppen, andere schauten sich die Stadt an und wieder andere
besichtigten ein Museum. Der Abend wurde zusammen in einem der zahlreichen Pubs
verbracht.
Am Samstag fand endlich die lang ersehnte, 7-stündige Hafenrundfahrt statt. Es war
faszinierend, diese riesigen Schiffe und Container zu betrachten. Alles war so gross, man kam
sich selber so winzig auf dem Schiff vor. Die 7 Stunden gingen vorbei wie im Fluge. Man
unterhielt sich zusammen über alles Mögliche, doch es wurden auch Spiele wie UNO oder
Stadt-Land- Fluss gespielt. Auch das Essen war sehr lecker.
Am Abend gingen die Pontoniere gemeinsam auf dem Euromast essen. Zwischen den
einzelnen Mahlzeiten genossen sie die Aussicht auf den Hafen und die Stadt.
Am Sonntag war wieder individuelles Programm angesagt und einige gingen nach
Amsterdam, während die anderen noch in Rotterdam blieben und die Stadt besichtigten. Am
späten Nachmittag trafen sich alle am Flughafen und mit einer Stunde Verspätung kamen
auch alle heil in Basel an.
Diese Vereinsreise war ein wunderbares Erlebnis und wird sicher allen noch lange in
Erinnerung bleiben.
Schon einen Tag später begann das Reinigen der Boote, welche dann am Samstagmorgen
vom Militär beim Kraftwerk abgeholt wurden. Den Rest des Tages verbrachten die
Pontoniere damit, das Depot aufzuräumen und bereit für den Winter zu machen.
Nun gibt es 2 Wochen Pause bis am 19. Oktober 2017 das Wintertraining beginnt. Dieses
findet immer am Donnerstagabend von 19:30 – 21:00 Uhr in der Schützenturnhalle
Rheinfelden statt.
Am 25. November findet dann das alljährliche Absenden statt, wo die Ranglisten des
Endfahrens bekannt gegeben werden, auf welche alle schon sehr gespannt sind.

Kran Hafenrundfahrt
Hafenrundfahrt
Containerschiff
Hafenrundfahrt
Rolldock Arbeitsschiff
Hafenrundfahrt
Abendessen Euromast
Abendessen Euromast
Erasmusbrücke
Hafenrundfahrt

Abschluss Vereinsreise Rotterdam

Leider ist die Vereinsreise von Rotterdam schon wieder vorbei. In 2 ½ Tagen konnten die Rheinfelder Pontoniere Rotterdam entdecken und kennenlernen. Nachdem das Wetter am Freitag nicht immer mitspielen wollte, waren der Samstag und Sonntag sehr schön und manch einem schmerzte die Abreise nach Hause in den Alltag. Die Reise machte grossen Spass und wird noch lange in Erinnerung bleiben.
Ein kompletter Bericht wird zu einem späteren Zeitpunkt publiziert.
Derzeit werden die Boote und Weidlinge noch gereinigt, bevor sie am Samstag dann vom Militär abgeholt werden. Anschliessend haben die Pontoniere 2 Wochen Pause, bevor das Wintertraining beginnt.